Gasgrills online kaufen | Weber® Grill Original (2023)

Du hast plötzlich Lust auf ein saftiges Steak? Die Kinder wollen nach einem langen Schultag schnell mit Essen versorgt werden? Oder deine liebsten Freunde stehen spontan zum Abendessen vor der Tür? Kein Problem, mit den Gasgrills von Weber zauberst du schnell und einfach ein Grillerlebnis herbei – ganz gleich, ob du enthusiastischer Grillanfänger oder erfahrener Grillprofi bist, sie alle werden zu deinen Grillfans.

Vorteile eines Gasgrills

  • Schnell einsatzbereit: Mit nur einem Knopfdruck ist der Grill angezündet
  • Bequem zu regeln: Temperaturen lassen sich einfach einstellen und konstant halten
  • Vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten: Direktes und indirektes Grillen, scharfes Anbraten und sogar Smoken sind ohne großen Aufwand möglich
  • Kaum Rauch- und Geruchsbildung
  • Leichte Reinigung, keine Entsorgung von Asche
  • Tragbare Gasgrills für überall

Den passenden Gasgrill finden: Kaufberatung von Weber

Beim Kauf eines Gasgrills solltest du vorab gründlich überlegen, wonach du suchst: Smarter Gartengrill, großer Standgrill, kleinerer Tischgrill? Die guten Stücke haben ihren Preis – aber er lohnt sich, denn mit dem passenden Gerät von Weber erwirbst du nicht einfach nur einen hochwertigen Gasgrill, sondern einen langjährigen, treuen Begleiter für verschiedene kulinarische Welten.

Um dir die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir dir die grundlegenden Kaufkriterien zusammengefasst. Lies weiter!

Welche Gasgrill-Typen gibt es?

Für Balkon, Terrasse und Garten eignen sich die Rollwagen-Modelle der Serien Spirit, Genesis II und Summit am besten. Sie lassen sich dank der stabilen Räder und Lenkrollen ohne große Mühe von einem Ort zum anderen fahren und bieten neben einer großen Grillplatte auch Ablagemöglichkeiten für Grillwerkzeug und anderes Zubehör. Die drei Serien sind in einer Vielzahl von Modellen und Ausführungen erhältlich – da findest du sicher deinen neuen Grillstar!

Bei Spirit- und Genesis-Modellen hast du die Wahl zwischen

  • einem offenen Rollwagen, dank dem du schnell an dein Grillwerkzeug rankommst,
  • und einem geschlossenen Rollwagen, der den Grillutensilien bei schlechtem Wetter mehr Schutz bietet.

Die etwas größeren Modelle der Summit-Serie verbergen hinter den zwei Türen im Rollwagen sogar noch mehr Abstellfläche – optimal für deine voll ausgestattete Outdoor-Küche!

Falls du einen kleinen Balkon hast oder einen kompakten Grill zum Campen suchst, wirst du bei der Weber Q-Serie fündig. Die tragbaren Gasgrills Go-Anywhere und Weber Traveler sind perfekt zum Mitnehmen: Sie verwandeln Ausflüge und Picknicks in leckere Outdoor-Grillerlebnisse.

Die richtige Größe: Wie viel Grillfläche und wie viele Brenner sind sinnvoll?

Entscheidend für die Größe der Grillfläche und die benötigten Brenner sind:

  • Die Anzahl der Personen, die du verköstigen möchtest
  • Die Vielzahl der Gerichte, die du gleichzeitig zubereiten willst

Um ein großes Steak in direkter Hitze zu grillen, reichen zwei Brenner. Je mehr Gerichte du aber gleichzeitig noch mit indirekter Hitze zubereiten willst (beispielsweise Gemüse, Fisch oder Dessert), desto mehr Grillfläche brauchst du.

Als Faustregel gilt: Für eine oder zwei Personen sind zwei bis drei Brenner ausreichend. Ein Grillabend mit Familie oder Freunden lässt sich mit drei oder vier Brennern wunderbar gestalten. Wenn du größere Gruppen zusammenbringen möchtest, sind vier oder sechs Brenner empfehlenswert.

Die Sear Zone: Was kann das Hochleistungshitzesystem?

Die Sear Zone ist ein Bereich im Gasgrill, der mit einem zusätzlichen, individuell regelbaren Brenner ausgestattet ist. Je nach Einstellung erzeugt er eine intensive gleichmäßige Hitze und verkürzt die Aufheizzeit des Grillrosts. So sorgst du ganz einfach für das perfekte Branding deines Fleisches und kommst noch schneller zum ultimativen Geschmack.

Apropos Brenner: Lohnt sich ein Seitenkocher?

Ein integrierter Seitenkocher (Seitenbrenner) ist vor allem sinnvoll, wenn du deinen Gasgrill auch als „Außenküche“ benutzen willst. Im Prinzip funktioniert er wie eine zusätzliche Grillplatte, auf der du nebenbei Kartoffeln kochen, eine leckere Soße zubereiten oder die Vorsuppe aufwärmen kannst. Damit sparst du dir den lästigen Weg zwischen Grill und Küche und hast immer alles im Blick.
Und auch an die Sicherheit ist gedacht: Seitenkocher in Weber Grills kommen immer mit Windschutz für eine effiziente und sichere Zubereitung der Beilagen.

Material des Grillrosts: Gusseisen oder Edelstahl?

Das Material des Grillrosts ist Geschmackssache. Gusseisenhat den Temperaturvorteil auf seiner Seite: Es braucht zwar länger, bis der Rost aufgeheizt ist, dafür wird aber die Wärme besser gespeichert. Ein großer Vorteil, wenn du dein Steak mit einem gleichmäßigen, gut sichtbaren Branding versehen willst. Edelstahl hingegen kommt besser mit schwankenden Temperaturen zurecht und eignet sich daher gut für indirektes Grillen. Ein Mittelweg zwischen beidem ist ein (porzellan-) emaillierter Gusseisenrost.

Gas und Gasflaschen: Welche Gasflasche für welchen Grill?

Gasgrills werden üblicherweise mit Propan- oder Butangas betrieben. Die gängigen Flaschengrößen (5 kg, 8 kg oder 11 kg) sind in den meisten Baumärkten und im Gashandel erhältlich. Leere Flaschen können beim Händler zurückgegeben bzw. neu aufgefüllt werden.

Für die Gasgrills der Serien Spirit, Genesis II und Summit können Gasflaschen bis 11 kg verwendet werden. Der Anschluss der Flasche erfolgt mittels Druckminderer und Gasschlauch, beides gehört zum Lieferumfang.

Die kompakten Gasgrills Go-Anywhere, Weber Traveler und die Modelle der Q-Serie werden mit Gaskartuschen betrieben, können aber auch auf Gasflaschen umgerüstet werden. Falls du eine Umrüstung vornehmen möchtest, kontaktiere für weitere Fragen gerne deinen Händler oder unseren Kundenservice.

Welches Zubehör für meinen Gasgrill?

Lust auf Grillen, aber nicht auf Steak und Würstchen? Kein Problem, mit dem richtigen Zubehör kannst du auf deinem Weber Gasgrill fast alles zubereiten. Mit Grillsteinen, Gemüsekörben und Plancha-Grillplatten erweiterst du deine Beilagenpalette. Ein Pizzastein garantiert authentischen Geschmack wie aus dem Steinofen. Und wie wär’s mit saftigem Hühnchen oder Schweinebraten? Der passende Drehspieß macht es möglich!

Nicht zu vergessen: Kleine Helfer wie Grillzangen, Fettauffangschalen (Tropfschalen), Handschuhe und Schürzen und Grilllichter zur Beleuchtung. Weiteres Zubehör für Reinigung und Pflege des Grills wie z. B. Grillbürsten, Reinigungssprays und Hauben zur Abdeckung, trägt dazu bei, dass du lange Freude an deinem Weber Gasgrill hast.

Fazit der Kaufberatung von Weber

Beim Kauf eines Gasgrills sind einige Faktoren zu berücksichtigen: Neben dem Platzbedarf sind vor allem das Einsatzgebiet und die Anzahl der zu versorgenden Gäste entscheidend für Größe des Grills und Anzahl der Brenner. Auch das Material des Grillrosts und die weitere Ausstattung wollen gut überlegt sein. Doch der Aufwand lohnt sich. Wer sich für einen hochwertigen Weber Gasgrill entscheidet, wird lange Freude daran haben.

Wie? Wo? Was? Anleitungen und hilfreiche Tipps für den Umgang mit einem Gasgrill

Es ist noch kein Gasgrill-Meister vom Himmel gefallen. Aber mit ein bisschen Übung und den richtigen Anregungen wirst du schnell zum Grillstar.

Hilfreiche Anleitungen findest du auf Weber.com: In der Rubrik Tipps und Tricks stellen wir dir nützlichen Informationen zu Themen wie Anheizen, direktes und indirektes Grillen oder Reinigung und Pflege zur Verfügung. In unseren Grillgeschichten versorgen wir dich mit dem nötigen Grill-Know-how und werfen einen Blick auf aktuelle Trends wie z. B. Surf and Turf oder Wintergrillen. Und auch auf dem Weber Youtube-Kanal halten wir viele Anregungen in bewegten Bildern für dich bereit.

Eine kleine Themenauswahl zu den häufigsten Fragen stellen wir dir jetzt schon bereit:

Stichwort Smoken: Kann man mit einem Gasgrill auch räuchern?

Räuchern bzw. Smoken wird klassischerweise mit einem Holzkohlegrill in Verbindung gebracht. Aber auch mit einem Gasgrill musst du nicht auf das geliebte Raucharoma verzichten. Mithilfe einer Räucherbox verleihst du dem Grillgut einen wunderbar rauchigen Geschmack – und das ganz ohne herumfliegende Aschepartikel. In unserem Artikel erklären wir, wie du mit einem Gasgrill räucherst.

Weber Connect: Wie funktioniert smartes Grillen?

Weber Connectverwandelt jeden Grill in einen smarten Grill und dich in einen völlig entspannten Grillmeister. Sensoren ermitteln die Temperatur deines Grillguts, per App verfolgst du den Garzustand und erhältst Schritt-für-Schritt-Anleitungen. So weißt du genau, wann du dein Fleisch wenden musst und wann du es servieren kannst. Nie war es einfacher, auf den Punkt zu grillen.

Das Weber Connect-System ist bereits in einigen Modellen fest verbaut, kann aber auch ganz einfach in jedem Grill nachgerüstet werden. So zauberst du das perfekte Grillgericht – jedes Mal.

Reinigung und Pflege: Wie oft muss ich meinen Gasgrill sauber machen?

Ein sauberer Grill sorgt dafür, dass dein Grillgut perfekt gegart wird und ein köstliches Aroma entfaltet. Daher sind regelmäßige Reinigung und Pflege unerlässlich. Mit den Weber Geräten ist das aber kein Problem, da sie für eine langlebige Benutzung designt sind und sich im Handumdrehen reinigen lassen.

Erste und sehr einfache Reinigungsmaßnahme können wir dir schon jetzt an die Hand geben:

  1. Den Grill nach Benutzung ein paar Minuten weiterlaufen zu lassen. Eventuelle Fettreste können verbrennen.
  2. Anschließend lassen sich die noch warmen Grillroste gut mit einer Grillbürste von Schmutz befreien.
  3. Zum Schluss der Reinigung trägst du am besten Antihaft-Spray Das sorgt dafür, dass dein Grillgut nicht kleben bleibt und gleichzeitig der Rost gepflegt wird.

Zusätzlich solltest du den Gasgrill alle drei Monate von innen und einmal im Monat von außen reinigen.

Verschleiß und Reparatur: Welche Ersatzteile sind bei Weber erhältlich?

Unsere Weber Gasgrills zeichnen sich durch beständiges Material und eine hochwertige Verarbeitung aus, sodass wir viele Jahre Grillspaß garantieren können. Aber selbst beim gepflegtesten Grill lässt es sich nicht vermeiden, dass Teile im täglichen Gebrauch verschleißen.

Natürlich muss deswegen nicht ein komplett neuer Grill her. Stark beanspruchte Teile wie Grillplatte und Warmhalterost, Bars oder Zünder sind als Ersatzteile erhältlich. Auch Tropfschalen für ablaufendes Fett kannst du ohne großen Aufwand austauschen.

Mit unseren Ersatzteilen für Gasgrills ist dein Gerät ruckzuck wieder startklar! Wenn du Hilfe brauchst, das passende Ersatzteil zu finden, wende dich gerne an unseren Kundenservice.

Gasgrill-Kochbuch und Weber Rezepte: Was grillen wir heute?

Der Gasgrill ist aufgebaut, die Gäste sind eingeladen und du hast alle Tipps und Tricks verinnerlicht. Jetzt bleibt nur noch eine Frage offen: Was kommt auf den Grill?

Lass dich doch einfach von unseren Grillrezepten inspirieren – das perfekte Steak, das saftige Hähnchen oder die knusprige Pizza sind nur einen Klick entfernt.

Gasgrill vs. Holzkohlegrill: Wo liegen die Unterschiede?

Du bist dir noch unsicher, ob ein Gasgrill das richtige für dich ist? In der Tat scheiden sich bei der Frage nach Gas oder Holzkohle die Geister, denn beide Arten der Wärmegewinnung haben Vor- und Nachteile. Hier ein paar Entscheidungshilfen:

  • Tradition: Holzkohle ist die klassische Art zu grillen
  • Hitzeregulierung: Gasgrills lassen sich schneller aufheizen als Holzkohlegrills und die gewünschte Temperatur ist einfacher zu regulieren
  • Raucharoma: Der begehrte rauchige Geschmack des Grillguts entsteht durch das Verbrennen von Holzkohle. Bei einem Gasgrill lässt sich dieser Effekt mit einer zusätzlichen Räucherbox erreichen.
  • Kosten: Gasgrills kosten in der Anschaffung mehr, dafür sind ihre Betriebskosten niedriger als bei den Holzkohle-Vertretern.

Aber egal, ob du dich nun für einen Gasgrill oder Holzkohlegrill entscheidest: Bei Weber findest du deinen passenden Grill.

Interessante Alternativen: Holzpelletgrills und Elektrogrills

Webers Holzpelletgrills sind Spezialisten, wenn es um unverwechselbares Aroma geht. Dank der Pellets bekommt jedes Grillgut den herrlichen Rauchgeschmack. Und gleichzeitig sind sie wahre Allrounder: Low and slow garen, räuchern und Steaks scharf anbraten – diese Grills meistern alles.

Du liebst gegrilltes Essen, aber die Zubereitung ist dir zu aufwendig und zu zeitintensiv ist? Dann bieten Webers Elektrogrills eine optimale Alternative. Sie lassen sich einfach bedienen und verhelfen dir mit ihrer kurzen Aufheizzeit in quasi Nullkommanix zu deinem Lieblingsgrillgericht.

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Geoffrey Lueilwitz

Last Updated: 12/12/2022

Views: 6054

Rating: 5 / 5 (60 voted)

Reviews: 83% of readers found this page helpful

Author information

Name: Geoffrey Lueilwitz

Birthday: 1997-03-23

Address: 74183 Thomas Course, Port Micheal, OK 55446-1529

Phone: +13408645881558

Job: Global Representative

Hobby: Sailing, Vehicle restoration, Rowing, Ghost hunting, Scrapbooking, Rugby, Board sports

Introduction: My name is Geoffrey Lueilwitz, I am a zealous, encouraging, sparkling, enchanting, graceful, faithful, nice person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.